Kyu-Prüfung im Maxipack

Das Sportlöwen-Schuljahr findet seinen Abschluss traditionell mit der Kyu-Prüfung kurz vor den Sommerferien. Aufgrund der vielen Prüflinge, fand die Veranstaltung gestaffelt über ein ganzes Wochenende statt. Als Belohnung folgte im Anschluss auf die Prüfung unser Vereinsfest.

Unsere letzte Gürtelprüfung fand unter strengen Coronaregeln statt, dieses Jahr war der gesetzliche Rahmen ein wenig lockerer gespannt. Trotzdem wurde auch dieses Jahr auf ein Blockkonzept gesetzt, so konnte die Prüfung reibungslos ablaufen. Am Samstag starteten die Anfängergruppen, die ihren ersten Kurs mit dem achten Kyu (weiß-gelb) abschließen wollten.

Der Sonntag begann mit den letzten Anfängergruppen, danach begaben sich die SportlerInnen der Altersklasse U11 auf die Matte. Hier konnten Prüfungen zum siebten (gelb) und sechsten Kyu (gelb-orange) bewundert werden.

Insgesamt 140 GürtelanwärterInnen stellten sich der Herausforderung und trotz der großen Aufregung wurden alle TeilnehmerInnen am Ende des Tages mit einer Urkunde für ihre solide Leistung belohnt. Allein 80 Judo-Anfänger freuten sich über den Erhalt des ersten farbigen Gürtels.

Mit einigen Nachholprüfungen in der letzten Schulwoche, beziehungsweise der ersten Ferienwoche konnten diesen Sommer 145 Kinder bei uns in der Halle ihre Prüfung zum nächsten Kyu ablegen. Der Erhalt des nächsten Kyu-Grades ist oft auch obligatorisch für den Wechsel in die nächsthöhere Trainingsgruppe.

Wir gratulieren allen zu ihrer bestandenen Prüfung und freuen uns darauf, euch nächstes Schuljahr mit dem neuen Gürtel begrüßen zu dürfen!

Über 70 Kyu-Prüfungen trotz Corona

Der letzte Samstag stellte für die Leipziger Sportlöwen eine Premiere dar: Wir standen vor der schwierigen Aufgabe, trotz der Coronapandemie eine Kyu-Prüfung auszurichten, bei der auch Eltern, Geschwister und Freunde zuschauen und jubeln konnten. Und diese Prüfung hatte es in sich: Über 70 Judoka der Altersklassen U9 und U11 wollten sich den nächsten Gürtel verdienen und zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt hatten.

Um dem Hygienekonzept gerecht zu werden, wurde die Prüfung auf dem Mehrzweckfeld vor der Halle durchgeführt. Unser Dank geht hier vor allem an die Helfer, die schon um 8:30 Uhr dafür sorgten, dass eine Matte und Sitzmöglichkeiten für die Besucher zur Verfügung standen. Ab 11:00 Uhr war der gesamte Tag strikt durchgetaktet, damit alle Trainingsgruppen die Chance hatten, ihre Gürtelprüfungen zu absolvieren.

Die Prüfungen liefen trotz der langen (coronabedingten) Trainingspause fantastisch. Obgleich der allgemeinen Aufregung konnten sich am Ende des Tages alle Prüflinge darüber freuen, ihre Prüfung bestanden zu haben sowie eine Urkunde und den nächsten Gürtel in den Händen zu halten.

Herzlichen Glückwunsch!

Mit neuem Gürtel ins neue Schuljahr

Wier die Zeit vergeht! Kaum hat man sich nach den Sommerferien wieder beim Training eingefunden, da stehen die nächsten auch schon vor der Tür. Und was geht mit der letzten Schulwoche traditionell einher? Genau, die Gürtelprüfungen.

Auch dieses Jahr hatten sich etliche Prüflinge aus den verschiedenen Anfängergruppen eingefunden, um unter dem kritischen Blick der Prüfer ihren Kyu (“Schülergrad”) zu absolvieren. Hierbei spielt vor allem die saubere Ausführung der Techniken eine große Rolle. Wichtig ist auch, dass die Wurfprinzipien verstanden wurden und natürlich auch zu erkennen sind. Eine Kyuprüfung setzt sich aus Fall-, Boden- und Standtechniken zusammen. Die in der Halle anwesenden Eltern und Interessierten kamen in den Genuss, verschiedene Prüfungen zu sehen, vom 8. bis zum4. Kyu war alles dabei.

Natürlich war die Aufregung zu Beginn recht groß, aber dank der vielen Übungseinheiten, die alle absolviert hatten, kontten am Ende alle Sportlöwen mit einer Urkunde, einem neuen Gürtel und stolz geschwellter Brust nach Hause fahren.

An dieser Stelle auch nochmal herzlichen Glückwunsch von allen Trainern und dem Vorstand, das habt ihr toll gemacht!

Gürtelprüfung erfolgreich bestanden

Wie immer Ende Dezember, gibt es bei den Sportlöwen eine Gürtelprüfung. Insgesamt gibt es im Deutschen Judobund (DJB) acht Kyu-Grade für Schüler und zehn Meistergrade (Dan). Die Anfänger beginnen mit dem 8. Kyu (weiß-gelber Gürtel).

Wir gratulieren allen Kindern die in diesem Dezember erfolgreich an der Gürtelprüfung teilgenommen haben.