Wir suchen eine neue Büroassistent*in

Wir suchen ab sofort eine Büroassistent/in (Midi-Job) für unseren Sportverein Leipziger Sportlöwen e.V.

Was erwartet Sie bei uns? 

In unserem Sportverein in Leipzig Lindenau mit über 500 Mitgliedern werden Sie im Büro die zentrale Schnittstelle zwischen Vorstand, Mitarbeitern und Mitgliedern sein. Sie kümmern sich um den reibungslosen Ablauf der anfallenden Verwaltungsaufgaben.

Dazu gehört unter anderem die Betreuung und Beratung unserer Kunden, Mitglieder, sowie die Organisation der Büroabläufe. Sie verwalten mittels moderner Software unsere Kundendatenbank, kümmern sich um die Buchhaltung und organisieren, planen verschiedene Vereinsveranstaltungen. Sie unterstützen den Vorstand und den Geschäftsstellenleiter im Tagesgeschäft.

Anforderungen:

  • sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel) bzw. Google Workspace
  • Erfahrung bei der Arbeit mit Computern (Mac) und moderner Software (Task-Lists, E-Mail Clients, GDrive, etc)
  • Grundkenntnisse mit WordPress und WooCommerce (keine Bedingung)
  • aus­ge­prägte kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten
  • Strukturiertes Arbeiten und eigenständiges setzen von Prioritäten
  • Organisationstalent
  • Selbstsicheres, höfliches und professionelles Auftreten sowie eine positive Ausstrahlung
  • Ausgeprägte Empathie und Menschenkenntnis
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Inter­esse an den kauf­män­ni­schen Abläu­fen im Verein

Was wir bieten:

  • flexible Arbeitszeiten (nur 1-2 Präsenzzeiten in der Woche)
  • modernes Büro in der Geschäftsstelle GutsMuthsstraße 16 in Leipzig Lindenau
  • Arbeit zum Teil im Homeoffice möglich
  • Midi-Job mit 11-15 h in der Woche
  • Stundenlohn: 13 Euro/h

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung.

>> Download Ausschreibung

Neue Teststrategie

Wir sind in der glücklichen Lage, unseren Mitgliedern bereits seit einigen Wochen kostenlose Schnelltests anbieten zu können und damit ein Mehr an Sicherheit. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Leipzig mittlerweile unter 7 – Tendenz fallend. Daher haben wir uns entschlossen, unsere Teststrategie anzupassen.

Wir testen zukünftig nur noch die Sportarten Judo und BJJ, da bei diesen beiden Sportarten auf Grund des Körperkontaktes weiterhin ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht. Alle anderen Sportarten können ohne einen Schnelltest durchgeführt werden. Bestehend bleibt natürlich weiterhin die Anmeldepflicht in den jeweiligen Telegram-Gruppen.

Alle Geimpften und Genesenen (Erkrankung in den letzten 6 Monaten) sind zukünftig von der Testpflicht befreit.

Die Tests von Schulkindern sind zukünftig 48 Stunden gültig (vorher 24 h). Sobald das Testzertifikat von der Schule vorliegt, entfällt der Test.

Die neue Regelung gilt ab Montag, den 21. Juni. Die Schnelltests bleiben für unsere Mitglieder weiterhin kostenlos. Wir sind uns sicher, dass wir mit der neuen Reglung einen guten Kompromiss zwischen Sicherheit und Freiheit gefunden haben und wir dadurch das Risiko einer Infektion auf einem sehr niedrigen Level halten können, ohne den Sportbetrieb unangemessen einschränken zu müssen.

Sicheres Training dank kostenloser Tests

Wir freuen uns, dass die Zahlen der Corona-Neuinfektionen kontinuierlich sinken und somit schrittweise die Rückkehr zur Normalität möglich ist. Die neuste Verordnung der Stadt Leipzig erlaubt ab dem 25. Mai wieder Sport für alle Altersklassen.

Nachdem wir bereits eingeschränkte Sportangebote im Kindersport, sowie bei den Jugendlichen unter 14 Jahren anbieten, werden wir ab kommender Woche unter Auflagen auch das Training für die Erwachsenen wieder aufnehmen. Trainiert wird bei schönem Wetter draußen (Mehrzweckfeld). Dort ist sogar Kontaktsport möglich. Bei schlechtem Wetter darf für kontaktfreien Sport die Halle genutzt werden.

Auch die Erwachsenen haben wieder mit Kampfsport angefangen. Dank der Teststrategie der Sportlöwen ist das möglich.

Je nach Altersklasse und nach Sportart (Kontaktsport vs kontaktfreier Sport) gibt es unterschiedliche Auflagen (Testpflicht). Eine Übersicht die wir fortlaufend aktualisieren finden Sie hier: https://bit.ly/33XJxnh

Es gilt generell eine begrenzte Teilnehmerzahl und bei Kontaktsport das Vorliegen eines tagesaktuellen negativen Coronatests. Diese Tests können ab sofort direkt bei uns im Verein KOSTENLOS durchgeführt werden. Wir arbeiten mit der Adler-Apotheke in Borna zusammen und unsere Trainer sind offiziell geschult, um diese Tests durchführen zu können.

„Wir haben uns bewusst dafür entschieden, auch Geimpften und Genesene zu testen“, sagt Vereinspräsident Tino Rose. „Beim Kampfsport ist die Ansteckungsgefahr bedeutend größer also bei allen anderen sportlichen Aktivitäten. Um auch dieses, zugegebenermaßen kleine Risiko zu minimieren, haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Der Aufwand eines Tests ist gering und er ist kostenlos.“

Die Anmeldung zum Training erfolgt weiterhin zwingend in den einzelnen Gruppen bei Telegram. Dort finden sie dann in den nächsten Tagen weitere Details zum Trainingsstart.

Wir sind optimistisch, dass wir gemeinsam einen reibungslosen Ablauf organisiert bekommen. Durch die kostenlosen Tests sind wir in der Lage endlich wieder Kontaktsport anbieten zu können. 

Schwierige Umstände, tolles Training

Die umfassenden Coronamaßnahmen, die sich natürlich auch auf den Vereinssport ausgewirkt haben, machten es leider bis vor Kurzem nicht möglich, Offline-Trainingseinheiten für unsere Mitglieder anzubieten. Seit zwei Wochen greift nun jedoch eine neue Regelung, durch die es möglich ist, mit bis zu 20 Kindern Outdoor-Training zu veranstalten.

Diese Möglichkeit haben wir natürlich sofort beim Schopf ergriffen und einen Plan erarbeitet, damit die sportliche Betätigung unserer Nachwuchssportler wieder durch regelmäßiges Training unterstützt wird. Alle Sportler bis zur Altersklasse U18 haben seit dem 15.03. die Möglichkeit, ein bis zweimal die Woche zum angebotenen Training zu erscheinen. In der Südvorstadt, findet das Training auf dem, an die Halle angrenzenden Steinplatz statt, in der GutsMuthsstr. können wir glücklicherweise ganz bequem auf das Mehrzweckfeld ausweichen.

Die Judoka in der Südvorstadt trainieren auf dem Steinplatz.


Wir sind uns natürlich bewusst, dass wir in der jetzigen Situation eine große Verantwortung haben, allen Mitgliedern ein möglichst risikofreies Trainingserlebnis bieten zu können. Aus diesem Grunde herrscht auf dem gesamten Vereinsgelände Maskenpflicht für alle, die nicht gerade trainieren, wer das Gelände betritt hat die Möglichkeit (und Pflicht) sich am bereitgestellten Spender die Hände zu desinfizieren. Auf dem Gelände und auch während des Trainings ist ein Mindestabstand von 1,50m einzuhalten. Aus diesem Grund unterschreiten wir auch die vom Land Sachsen vorgeschriebene maximale Anzahl von 20 Sportlern pro Trainingseinheit deutlich, auf dem Mehrzweckfeld haben wir die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt. Um auch unseren Angestellten eine gewisse Sicherheit bieten zu können, haben alle Trainer die Möglichkeit, sich zweimal pro Woche kostenlos mit einem Schnelltest ihrer Gesundheit zu versichern.

Wir hoffen, dass diese Maßnahmen ausreichen, um weiterhin Vereinssport stattfinden zu lassen und langsam aber sicher, einen weiteren Schritt zurück in die Normalität gehen zu können. Wir freuen uns besonders darauf, diesen Schritt mit euch gemeinsam zu gehen.

Erste Lockerungen in Sicht

Wir freuen uns, dass die epidemische Lage erste Lockerungen zulässt. Die Stadt Leipzig erlaubt die Wiederaufnahme des Vereinssports für Kinder bis 15 Jahren im Freien.

Konkret bedeutet dies, dass es ab dem 15. März wieder schrittweise Training bei den Leipziger Sportlöwen geben wird. Zunächst starten wir mit den Judogruppen – Judo-Anfänger, U11, U13 und U15. Trainiert wird draußen, je nachdem, ob es die Wetterlage zulässt. Nach der langen trainingsfreien Zeit haben wir uns entschieden, auch in den Osterferien durchgängig die Judokurse anzubieten. Detailliert (Zeiten, Regeln) informieren wir Sie wie gewohnt in den jeweiligen Telegram-Gruppen.

Aufgrund der Größe des Mehrzweckfeldes in der GutsMuthsstr begrenzen wir dort die Anzahl der Kinder freiwillig auf 12, um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren. Weiterhin werden wir unsere Trainer 1-2 mal wöchentlich auf Covid-19 testen. 


Auch der Kindersport soll, wenn möglich, im Freien angeboten werden. Das wird aber erst ab dem 22. März passieren und natürlich stark vom Wetter abhängig sein. Bis dahin gibt es weiterhin die Online-Kurse am Dienstag und Donnerstag.

Online Training für den Kindersport

Der Startzeitpunkt für das Training der Erwachsenengruppen ist abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie und der Zahl der Neuinfektionen. Sobald es diesbezügliche Entscheidungen gibt, werden wir Sie in den Telegram-Gruppen und per Mail informieren.

Wir freuen uns, dass es wieder schrittweise losgehen kann. Gespeist aus den Erfahrungen des vergangenen Jahres sind wir zuversichtlich, die Wiederaufnahme des Sportbetriebs verantwortungsvoll zu meistern.

Sport frei und bis bald im Verein. 

Vielfältige Online-Trainings für alle

Wir möchten gern unser Online-Sportprogramm erweitern bzw. alle daran teilhaben lassen. Nicht nur die Mitglieder der einzelnen Sportgruppen, sondern auch die Eltern und andere Familienmitglieder können daran teilnehmen. 

Folgende Online-Kurse können sie bei uns kostenlos nutzen.

Power-Fitness (1h)

Da geht es richtig zur Sache. Handtuch und Yoga-Matte nicht vergessen.

Jeden Dienstag um 19:00

Gesundheitssport (1h)

Ein Online-Training mit einer geringeren Belastung und dem Fokus auf ein präventives Sportprogramm. 

Jeden Dienstag 18:00 Uhr

Training für Kampfsportler

Schattenjudo, Fitnessboxen und funktionelles Training

Jeden Donnerstag um 20:00 Uhr (1h)

Wochenend-Workout

Jede Woche veröffentlichen wir zusätzlich zwei WOCHENEND-WORKOUTS. Also kein Online-Training, sondern ein klassisches Trainingsprogramm in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Sie können sich die Zeit selber einteilen. Diese Workouts können wirklich von jedem umgesetzt werden, der ein wenig sportliche Vorerfahrung hat. Auch Kinder und Jugendlichen können mittrainieren.

Kindersport

Auch für die kleineren Sportlöwen bieten wir seit längerer Zeit Online-Training an. Immer dienstags, donnerstags und samstags bieten unsere Trainer Andrè und Viviane diese Form des Trainings an.

Wir wünschen viel Spaß beim Training.