Kung Fu Training beginnt wieder

 

Nachfolgerin für unseren bisherige  Kung Fu Trainer Giorgio Ugolini – Tarana Yosefzadeh

Alles neu macht der Mai.  Wir haben endlich wieder eine Kung Fu Trainerin gefunden. Tarana Yosefzadeh, Flüchtling aus dem Iran, wird in Zukunft das Kung Fu Training bei den Leipziger Sportlöwen leiten.

Tarana ist im Iran aufgewachsen, absolvierte dort eine fünfjährige Ausbildung zur Kung Fu Trainerin und hat den schwarzen Gürtel. Im Iran hat sie fünf Jahre lang als Kung Fu Kempo Trainerin gearbeitet und lebt nun seit zwei Jahren in Deutschland, wo sie u.a. im FiA (Frauen in Arbeit) Sportkurse gibt.

Kung Fu Kempo ist eine iranische Kampfkunst, bei der sowohl auf Kraft und Geschwindigkeit, als auch auf die Anwendung von innerer Energie Wert gelegt wird. Es kann als eine moderne Methode der Selbstverwirklichung und Selbstverteidigung angesehen werden, bei der die Verbesserung der Körperbeherrschung und die Selbstfindung im Vordergrund stehen. In dieser Kampfkunst sollen Körper, Geist und Seele durch Meditation in Einklang gebracht werden.

Ab dem 08. Mai bieten wir wieder jeden Montag von 18:30 – 20:00 Uhr Kung Fu Training an. Bei entsprechender Nachfrage auch wieder am Freitag ab 20:00 Uhr.

Auch für den Tai Chi Kurs am Donnerstag gibt es positive Veränderungen. Trainer Herbert Kutzsche wir ab Mai zwei Kurse anbieten.

Hier die neuen Trainingszeiten

Kung Fu
Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Freitag 20:00 – 21:30 Uhr (bei entsprechender Nachfrage)

TaiChi
Donnerstag: 19:00-20.30 Uhr Kurs I
Donnerstag: 20:30 – 22:00 Uhr Kurs II

Wir sind absolut zuversichtlich, dass jetzt wieder Kontinuität ins Training kommt. Wir haben zwei tolle und verlässliche Trainer und können für beide Kampfkünste jeweils zwei Einheiten anbieten. Viel Spaß beim Training!

tai chi & kung fu

Es geht wieder los: Tai Chi & Kung Fu

Es gibt gute Neuigkeiten. Ab nächster Woche beginnt wieder das Kung Fu und Tai Chi Training. Wir freuen uns, dass wir gleich zwei neue Trainer für die Sportlöwen gewinnen konnten. Es gibt zukünftig zwei eigenständige Tai Chi Kurse und einen KungFu Kurs.


Tai Chi
Montag: 18:30 – 20:00 Uhr (Trainer: Daniel Schnelle)
Donnerstag 19:30 – 20:30 (Trainer: Herbert Kutzsche)

Kung Fu
Montag 20:00 – 21:30 Uhr (Trainer: Daniel Schnelle)


Die Trainingszeit am Freitag wird erst einmal nicht mehr angeboten. Wir halten die Zeit aber reserviert, um vielleicht in Zukunft zusätzliche Kurse anbieten zu können.

Die erste Einheit mit Daniel beginnt am Montag (22. August). Die mit Herbert am Donnerstag. Ich wünschen allen viel Spaß bei den neuen Kursen und mit den neuen Trainern.

Neue Sport-Angebote

Ab September gibt es bei den Leipziger Sportlöwen drei neue Sportangebote:

[trenner]

TAI-CHI & KUNG FU

20130826_Portraits_2550_Snapseed_Snapseed

Tai Chi Chuan ist die Kunst des Wohlergehens. Die alte chinesische Kampfkunst basiert auf den Regeln des Yin und Yang. Die dynamische Meditation zielt dabei auf den Fluss der Lebensenergie. Diese sanfte Gymnastik für jedes Alter geeignet.

Kung Fu ist eine asiatische Kampf- oder auch Kriegskunst. Dabei geht es um das Erlernen von Kampftechniken mit Waffen, das Fallen und verschiedene Partnerübungen. Geschult werden Disziplin, Geduld, Ehrgeiz und Mut. Das Training sorgt für eine innere Ruhe, Harmonie und Ausgeglichenheit. Der Körper wird geformt und der Geist geschult.

>> weitere Infos

[trenner]

SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR FRAUEN

20130828_3488_Snapseed

Selbstverteidigung für Frauen – der Kurs ist speziell für Frauen und junge Mädchen ab 14 Jahre gedacht, die einfache aber wirkungsvolle Techniken zur Verteidigung erlernen möchten. Ziel ist es, Gefahrensituationen frühzeitig zu erkennen und sich im Ernstfall effektiv und erfolgreich wehren zu können. Bewusst soll dabei die Körpersprache eingesetzt werden. Die Frauen erhalten durch den Kurs Selbstvertrauen und Mut.

>> weiter Infos

[trenner]

GESUNDHEITSSPORT

20130826_Portraits_2616_Snapseed

Gesundheitssport – ein gesundheitsorientiertes Training

Das Sportangebot beinhaltet ein gezieltes und präventives Training zur Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur sowie Elemente des Herz-Kreislauftrainings. Somit bietet dieser Kurs ein freudbetontes, gesundheitsförderndes und altersgerechtes Bewegungsangebot in geselliger Runde.

>> weitere Infos