Zum Neujahr in Taucha

Am 26.01.2019 fand in Taucha das Neujahresturnier für die Altersklassen U9 und U11 statt. Ganze 11 Sportlöwen machten sich auf den Weg zum Nahe gelegenen AC Taucha, um sich beim ersten Wettkampf im neuen Jahr (für manche Starter auch der erste Wettkampf überhaupt) zu beweisen.

Der Tag begann mit den Kämpfen der U9, hier stellten sich Nils Kulick und Clara Kesting (beide aus der Gruppe von Sebastian Hampel und Pauline Böttcher), welche sich letzten Endes auch den 2. Platz (Nils), bzw. den 3. Platz (Clara) sicherten.

Was sich in der U9 noch als etwas spärlich besetzter Wettkampf darstellte, wurde in der U11 zu einem gut besuchten Turnier. Aus der Gruppe von Sebastian Hampel und Pauline Böttcher erkämpften sich Hannes Schürer, Ernesto Rosenkranz, Kira Noeller und Alba Koch Gold. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Leistung von Hannes Schürer, welcher alle seine vier Kämpfe vorzeitig mit Ippon für sich entschied und dabei auch noch vier verschiedene Techniken anwendete. Bronze sicherte sich Jasmina Khadzhieva. Bei Emil Tischler reichte es leider nicht für einen Podestplatz, er belegte den 5. Platz.

Auch in der Gruppe von Tino Rose und Cassandra Wappler ließen sich einige Erfolge feiern, Manuel Thomas belegte den 1.Platz, Juna Eichler, Kilian Tauscher und Lijan Griep konnten sich Bronze erkämpfen, Ferdinand Hoffmann landete auf dem fünften Platz. Laura Reder, Hannes Voßler und Milan Lütjen gingen leider leer aus, aber der nächste Wettkampf kommt bestimmt. Besonders schön war in dieser Gruppe, dass sich gleich mehrere Sportler (Kilian, Milan und Juna) ihrem ersten Wettkampf außerhalb der heimischen Halle stellten. Wir hoffen, ihr freut euch schon auf den nächsten Wettkampf!

Von links: Samuel Melnik, Edwin Springer, Alba Koch, Kira Noeller, Juna Eichler, Ernesto Rosenkranz, Hannes Schürer, Manuel Thomas, Kilian Tauscher, Lijan Griep, Milan Lütjen
image_pdfimage_print