Skip to content

Ukrainische Kinder legen Gürtelprüfung ab

Für unsere beiden ukrainischen Trainingsgruppen haben wir auch in den Ferien durchgehend Training angeboten, mit dem Ziel, am Ende der Ferien eine Gürtelprüfung abzulegen.

Insgesamt 40 geflüchtete Kinder aus der Ukraine haben letztendlich an der Kyu-Prüfung teilgenommen. Wir gratulieren allen Judoka zur erfolgreichen Prüfung. Besonderer Dank geht an Trainerin Svetlana, die in den Sommerferien fleißig mit den Sportlern und Sportlerinnen geübt hat.

Die älteren Kinder werden ab September mit ihren deutschen Sportkameraden zusammen trainieren. Nur die Kinder der U11 bleiben in einer eigenen Trainingsgruppe. Cheftrainer Sebastian Hampel erklärt:

„Wir haben in unseren anderen drei U11 Trainingsgruppen zwischen 30 zu 40 Kindern. Daher ergibt es Sinn, die 22 ukrainischen Kinder in einer eigene Gruppe zu lassen. Svetlana wird weiter die Trainerin bleiben und schon bald zu den ersten Wettkämpfen fahren.“