Skip to content

Medaillenflut in Merseburg

Am zweiten Maiwochenende fand in Merseburg das traditionelle Frühjahrsturnier statt. 33 Vereine aus fünf Bundesländern hatten mehr als 300 Sportler*innen angemeldet. Mehr als genug Gründe also, dass auch die Sportlöwen den kurzen Weg nach Sachsen-Anhalt auf sich nahmen, um der zahlreichen Konkurrenz zu begegnen.

Trainer Tino Rose blieb besonders San Saaed aus der U9 im Gedächtnis:

„San konnte technisch glänzen und mich mit einem bilderbuchreifen Seoi-otoshi glücklich machen. Völlig verdient sicherte er sich mit dieser Technik sogar den Preis als bester Techniker! Generell haben wir diesmal auch in dieser sonst selten vertretenen Altersklasse eine gute Zahl an Podestplätzen belegt, was auch zeigt, dass schon bei unseren „Kleinsten“ der Trainingsfortschritt zu sehen ist. Das freut mich natürlich sehr!“


NameAltersklasse
🥇Pablo Galdamez-FelsU9
🥇Karlo LerzU9
🥈Walter SalloumU9
🥈Kalle KuhlmannU9
🥈San SaeedU9
🥉Franz SchoorU9
🥉Julian GierschickU9

In der U11 tummelte sich der „Löwenanteil“ der Wettkampfteilnehmer, weshalb diese Altersklasse auf drei Matten gleichzeitig durchgeführt wurde. Auch hier gab es viel Grund zur Freude für Cheftrainer Sebastian Hampel:

„Insgesamt haben wir eine großartige Wettkampfleistung der U11 gesehen. Die meisten konnten sich bei ihrem teilweise ersten Wettkampf einen Podestplatz erkämpfen. Außerdem haben die Sportler*innen die technische Konzeption des Trainerteams sehr gut umsetzen!“

Auch U11 Trainer Christoph Paul zeigte sich zufrieden:

„Unsere Judoka haben gute Leistungen gezeigt, konnten die Grundsätze im Griffkampf anwenden und viel eindrehen. Speziell Mattheo Horn dominierte seine Gegner geschickt und mit gutem taktischen Verständnis.“

NameAltersklasse
🥇Mona EschenhagenU11
🥇Arthur SeniorU11
🥇Hugo SalloumU11
🥈Jonas RiegerU11
🥈Louis v. WolffersdorfU11
🥈Linda WocheU11
🥈Mattheo HornU11
🥈Felix VoßlerU11
🥈Ben WernerU11
🥉Balthasar TonscheidU11
🥉Henri NaumannU11
🥉Hugo HartlichU11
🥉Valentin KochU11
🥉Espen HohenseeU11
🥉Josua PetersU11

In der U13 starteten die Sportgruppen von Trainer Sebastian Hampel und Tobias Mathieu. Letzterer meint zum Wettkampfgeschehen:

„Man konnte im Wettkampf das Training der letzten Wochen sehr genau wieder erkennen. Bei einigen Sportlöw*innen war es das erste Jahr in der neuen Altersklasse und dementsprechend fehlte hier und da noch ein wenig die Erfahrung. Vorallem, wenn man zusätzlich noch die zwei Jahre Wettkampfpause mit einbezieht. Ich konnte aber bei allen Kämpfer*innen sehen, dass sie ihr Bestes geben haben und gewinnen wollten. Darauf kommt es in den nächsten Wochen weiter an! Bis zur Lipsiade ist es jetzt auch nicht mehr lang, also heißt es fleißig sein.“


NameAltersklasse
🥇Noah RosenfeldU13
🥈Wanja DanielU13
🥈Jakob LängrichtU13
🥈Henriette JahnU13
🥉Nils GeutheU13

Galerie