Kein Sportbetrieb bis Ostern

Leider hat sich die Situation bezüglich des Corona-Virus in den vergangenen Tagen weiter verschärft. Die Stadt Leipzig wird ab Montag die Schulpflicht bis nach den Osterferien aussetzen. Kindergärten werden wahrscheinlich in den nächsten Tagen geschlossen werden.

Aus diesem Grund werden wir ab Montag den Sportbetrieb bei den Leipziger Sportlöwen einstellen. Diese Sperre gilt bis zum 19. April.

Das gilt für alle Kinderkurse, aber auch alle Kurse für Erwachsene. Auch in der Südvorstadt wird es kein Training mehr geben.

„Wir haben uns die Entscheidung im Vorstand nicht leicht gemacht. Das Risiko einer Infektion beim Sport ist extrem hoch. Eine Reduzierung von Kontakten hilft, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Wir orientieren uns an den Handlungsempfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Instituts“, begründet Vereinspräsident Tino Rose die Entscheidung des Vorstandes.

Wir bitten um ihr Verständnis für diese harte Entscheidung. In dieser Ausnahmesituation wünschen wir allen viel Kraft und Gesundheit und hoffen, dass sich die Situation bis nach den Osterferien wieder normalisiert hat. 

Zusätzliche Informationen

Das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig hat für dringende Verdachtsfälle auf eine Infektion mit dem Corona-Virus eine Telefon-Hotline eingerichtet: 0341 – 123 6852 (täglich 7 – 19 Uhr).

Das Bürgertelefon des Sächsischen Gesundheitsministeriums zum Thema Coronavirus erreichen Sie unter der 0351 – 564 55855.