Edo Dieckmann siegreich beim JVS-Sichtungsturnier

Neben der BEM U11 fand dieses Wochenende mit dem “Vogtlandpokalturnier” in Rodewisch ein zweiter Judohöhepunkt statt. Dieses Jahr fand das Sichtungsturnier des Judoverbandes Sachsen sogar erstmals mit internationaler Beteiligung aus Brasilien statt. Unser einziger Sportler Edo Dieckmann, in diesem Jahr schon Mitteldeutscher Vize-Meister, wollte bei diesem Turnier noch die nötige Platzierung erkämpfen, um seinen bisherigen Kaderstatus weiterhin behalten zu können.

Gleich im ersten Kampf kam es zur Neuauflage des Finales bei den Mitteldeutschen Meisterschaften. Die Losfee bescherte Edo mit Florian Görsch den aktuellen Mitteldeutschen Meister. Zudem konnte Edo noch nie gegen seinen Trainingskameraden vom Stützpunkt in Leipzig gewinnen. Aber wenn man immer an sich glaubt, dann ist vieles möglich! Und so gewann Edo nicht nur dieses Duell, er besiegte seinen ewigen Kontrahenten vorzeitig mit Ippon. Zwei weitere Punktsiege gegen Kämpfer aus Freital und Halle später, konnte Edo dann seinen verdienten Sieg und die nötigen Punkte zum Kadererhalt bejubeln.

image_pdfimage_print