Beitragserhöhung kommt zum Januar

In der vergangenen Woche fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung statt. Mit über 50 anwesenden Mitgliedern war die Beteiligung so hoch wie nie zuvor. Dafür möchten wir uns bei allen Anwesenden bedanken. Ebenso bei denjenigen, die ihr Stimmrecht durch die Weitergabe einer Vollmacht wahrgenommen haben. 

Der Hauptgrund für die rege Teilnahme war sicherlich die geplante Beitragserhöhung. Zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins sollten die Mitgliedsbeiträge nicht mehr pauschal, sondern angebotsspezifisch erhöht werden. 

Der Vorstand hat die Gründe für die Beitragserhöhung ausführlich dargelegt. In einer anschließenden regen Diskussion konnten dann ebenfalls einige offenen Fragen geklärt und einige Missverständnisse ausgeräumt werden.

Am Ende wurde die Beitragserhöhung mit 76 Ja-Stimmen angenommen. 9 Mitglieder stimmten dagegen und 4 haben sich enthalten. Vielen Dank für das in uns gesetzte Vertrauen.

Damit tritt am 1. Januar 2020 die neue Beitragsordnung in Kraft. Die neuen Mitgliedsbeiträge entnehmen sie bitte der unten stehenden Tabelle. Wer die Beitragserhöhung nicht mittragen möchte, kann uns fristgerecht bis zum 30.11 seine Kündigung zusenden. 

Neue Mitgliesbeiträge 2020

 ErwachseneErmäßigtKinderLeipzig-Pass
Kindersport24 Euro14 Euro
Judo20 Euro18 Euro18 Euro14 Euro
Aikido20 Euro18 Euro
Power-Fitness20 Euro18 Euro
Gesundheitssport20 Euro18 Euro
BJJ29 Euro26 Euro
Kung Fu29 Euro26 Euro
Karate29 Euro26 Euro
Mattenfußball10 Euro
Familientarif50 Euro
Passive Mitgliedschaft5 Euro

Kann man weiterhin andere Sportarten trainieren?
Wie auch bisher gilt, Mitglieder können ALLE SPORTANGEBOTE nutzen, egal welche Sportart. Neu ist nur, dass immer der jeweils höchste Beitragssatz bezahlt werden muss. Ein Judoka, der auch BJJ trainiert, müsste zum Beispiel in den BJJ-Tarif wechseln.

Wie können Familien sparen?
Weiterhin gibt es den Sportlöwen-Familientarif. Dieser gilt automatisch ab 3 Personen und kostet nur 50 Euro. Damit können Familien richtig viel Geld sparen bzw. verdammt günstig Sport treiben.

Was soll mit dem Geld passieren?
Zum einen wollen wir auf die stetig steigenden Trainer-, Personal- und Nebenkosten, sowie die Kosten für die Instandhaltung der Halle vorbereitet sein. Dank der Beitragserhöhung können wir die Trainer angemessen bezahlen bzw. dringend benötigte Trainer einstellen.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind unsere geplanten Bauprojekte. Dazu gehören ein neuer Trennvorhang für die Halle, eine neue Judomatte, eine Sauna und die Reparatur des undichten Daches. Durch die neuen Beiträge können wir die dafür nötige solide finanzielle Basis schaffen.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei den Sportlöwen?
Ein Überblick über alle Vorteile finden sie hier.

image_pdfimage_print