Sportlöwen gewinnen beim Bootcamp-Day

20130907_Bootcamp-Day_4199

Der Verein concept4sport suchte ein gewinnorientiertes Team für den Bootcamp-Day. Also fragten Sie bei den Sportlöwen an, ob diese ein Team stellen können. Ja, sie konnten!

Bei blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein trafen sich insgesamt 18 Teams auf dem oberen Parkdeck des Alleecenter in Grünau. Nach einer militärisch anmutenden Erwärmung mussten insgesamt sechs Stationen (der Veranstalter sprach von Challenges) bewältigt werden.

Hier eine kleine Auswahl der Wettbewerbe:

  • 250 kg Traktorreifen (mehrmals) wenden mit anschließenden Laufparcours
  • Farmers: 2x 16 kg Klettletbells über eine Distanz tragen und anschließend Soldatensprünge (Booties)
  • Sandsäcke tragen und tiefe Kniebeuge
  • Autoreifen ziehen
  • Liegestütz und ein kleiner Berglauf (Parkhaus-Auffahrt)
  • etc.

Am Ende ging es darum, alle Übungen so schnell wie möglich zu absolvieren. Die Sportlöwen hatten die Ehre und das Vergnügen, den gesamten Wettbewerb mit den “Schlammschnecken” absolvieren zu dürfen. Eine sympatische Gruppe von Mädels, die sich bei den sehr anspruchsvollen Übungen wacker geschlagen haben. Da lag auch mal ein Lachen in der Luft. Das war bei einigen, vom Ehrgeiz zerfressenen Mannschaften leider nicht immer so. Meist kollidierte sportliches Unvermögen mit übertriebenen Ehrgeiz.

Die Mannschaft der Sportlöwen setzte sich zusammen aus Annemarie Mehlhorn und Trainerin Nicole Grützmacher, die beide gestählt durch unzählige Lady-Fitness-Trainingseinheiten perfekt vorbereitet waren. Martin Holzendorf und Sören Starke fungierten als männliches Pendant. Unterstütz wurden sie logistisch und psychologisch von Susann Vogel, die auch die fantastischen Foto- und Videodokumente angefertigt hat.

Am Ende konnten das Sportlöwen/c4s Team nicht nur den Mixed-Wettbewerb klar für sich entscheiden sondern auch die Gesamtwertung mit 30 Sekunden Vorsprung gewinnen. Dabei muss erwähnt werden, dass wir teilweise noch kleine Ehrenrunden absolvierten. Annemarie ergänzte den Wettbewerb mit einer extra Laufrunde. Sören durfte wegen mangelhafter Übungsausführung eine nicht unerhebliche Anzahl an Soldatensprüngen wiederholen und Nicole verlor das Seil beim Autoreifen-Ziehen . Doch trotz dieser kleinen Lapsus konnte am Ende die schnellste Zeit aller Teams erreicht werden.

20130907_Bootcamp-Day_4520

Kräftig, ist nicht gleich kräftig – die Zweitplatzierten!


Den doch recht athletischen “Weißenfelser Maschinen” (siehe Foto) die Siegprämien aus der Hand zu reisen, war ein erhabenes Gefühl und entschädigte für die Strapazen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung hat uns am Ende den Sieg gebracht. Bei 18 durchtrainierten Teams, viele davon Fitnessjünger und Cross-Fitter keine Selbstverständlichkeit.

Die Sieger - jung dynamisch, erfolgreich!

Die Sieger – jung dynamisch, erfolgreich!


Aber Dank des fantastischen Trainings von Nicole (SSG und Lady-Fitness) waren wir fit und damit auch siegreich. Zu Recht ertönte am Ende unsere persönliche Hymne (Champions League Theme): “Die Beeeeesten, … die Beeeeeesten, ……”

(Die Musik sollte beim Betrachten der Bilder leise im Hintergrund laufen.)


142 Fotos

 

image_pdfimage_print