Michelle bei der Mitteldeutschen Meisterschaft

Am 2. Dezember fand in Jena die Mitteldeutsche Meisterschaft in der U21 statt. Zu diesem Ereignis, das die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im nächsten Jahr darstellt, fanden sich 87 Sportler ein, um die begehrten Podestplätze zu erkämpfen. Unter den 87 Judoka befand sich auch unsere Athletin Michelle Hoffmann.

In der Gewichtsklasse -57 kg fand Michelles erste Begegnung schon morgens um 9 statt. Noch vor Ende der Kampfzeit konnte sie ihre Gegnerin mit Uchi-Mata und anschließender Sankaku-Festhalte besiegen und so einen weiteren Schritt  in Richtung Podest machen. Auch den zweiten Kampf konnte Michelle mit ihrer Lieblingstechnik (Uchi-Mata) und anschließendem Haltegriff für sich entscheiden und stand somit im Halbfinale.

Dort wartete mit Pauline Wullf eine von Michelles Trainingspartnerinnen. Nach langem und ausgeglichenem Kampf unterlag unsere Sportlerin im Golden Score und hatte nun noch den Kampf um Platz 3 vor sich.

Jetzt hieß es gewinnen, um an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu können. Michelle kämpfte überlegen und konnte ihre Kontrahentin mit einem weiteren Uchi-Mata auf Ippon werfen.

Am Ende des Tages stand die Sportlöwin mit einem verdienten 3. Platz auf dem Podest und darf somit nächstes Jahr bei den Deutschen Meisterschaften starten.

 

image_pdfimage_print