Kung Fu Training beginnt wieder

 

Nachfolgerin für unseren bisherige  Kung Fu Trainer Giorgio Ugolini – Tarana Yosefzadeh

Alles neu macht der Mai.  Wir haben endlich wieder eine Kung Fu Trainerin gefunden. Tarana Yosefzadeh, Flüchtling aus dem Iran, wird in Zukunft das Kung Fu Training bei den Leipziger Sportlöwen leiten.

Tarana ist im Iran aufgewachsen, absolvierte dort eine fünfjährige Ausbildung zur Kung Fu Trainerin und hat den schwarzen Gürtel. Im Iran hat sie fünf Jahre lang als Kung Fu Kempo Trainerin gearbeitet und lebt nun seit zwei Jahren in Deutschland, wo sie u.a. im FiA (Frauen in Arbeit) Sportkurse gibt.

Kung Fu Kempo ist eine iranische Kampfkunst, bei der sowohl auf Kraft und Geschwindigkeit, als auch auf die Anwendung von innerer Energie Wert gelegt wird. Es kann als eine moderne Methode der Selbstverwirklichung und Selbstverteidigung angesehen werden, bei der die Verbesserung der Körperbeherrschung und die Selbstfindung im Vordergrund stehen. In dieser Kampfkunst sollen Körper, Geist und Seele durch Meditation in Einklang gebracht werden.

Ab dem 08. Mai bieten wir wieder jeden Montag von 18:30 – 20:00 Uhr Kung Fu Training an. Bei entsprechender Nachfrage auch wieder am Freitag ab 20:00 Uhr.

Auch für den Tai Chi Kurs am Donnerstag gibt es positive Veränderungen. Trainer Herbert Kutzsche wir ab Mai zwei Kurse anbieten.

Hier die neuen Trainingszeiten

Kung Fu
Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Freitag 20:00 – 21:30 Uhr (bei entsprechender Nachfrage)

TaiChi
Donnerstag: 19:00-20.30 Uhr Kurs I
Donnerstag: 20:30 – 22:00 Uhr Kurs II

Wir sind absolut zuversichtlich, dass jetzt wieder Kontinuität ins Training kommt. Wir haben zwei tolle und verlässliche Trainer und können für beide Kampfkünste jeweils zwei Einheiten anbieten. Viel Spaß beim Training!

tai chi & kung fu

image_pdfimage_print