Goldmedaille für Vanessa Schindler

Um an einem Turnier der besonderen Art teilnehmen zu können, reisten am vergangenen Wochenende vier Mädchen nach Potsdam. Der dortige Erstbundesligaverein UJKC Potsdam lud zum zweiten Mal zum Gedenken an einen der erfolgreichsten und beeindruckensten Judokas der 70er und 80er Jahre, Torsten Reißmann, ein.

Gekämpft wurde in den Altersklassen U15 und U18 Jahren. In der Altersklasse U18 konnte sich Vanessa Schindler nach vier bravourös geführten und vorzeitig gewonnenen Kämpfen über ihren ersten Turniersieg in der neuen Gewichtsklasse bis 48 Kg freuen.

In der Alterklasse U15 stellten sich mit Celine Müller und Olivia Heidemann bis 40 Kilogramm und Melissa Kovacs bis 57 Kilogramm drei Sportlerinnen der Konkurrenz. Nach einem Sieg und einer Halbfinalniederlage konnten sich Celine und Melissa gleichfalls mit einem vorzeitigen Ipponsieg die Bronzemedaille sichern.

Ebenfalls in der U15 startend, konnte Olivia in ihrem ersten Wettkampfjahr wertvolle Erfahrungen sammeln. War sie der Finalistin aus Potsdam noch komplett unterlegen, gestaltete sie ihren zweiten Kampf offen. Sie unterlag nur durch eine umstrittene Kampfrichterentscheidung. Insgesamt ein sehr ordentliches Abschneiden und Auftreten unserer Sportlerinnen auf fremden Matten.

4 Fotos
image_pdfimage_print